Wie sinnvoll ist die Maskenpflicht?

Seit Wochen kontrovers diskutiert, nun wird sie in allen Bundesländern kommen: die Maskenpflicht. Doch wie sinnvoll ist diese wirklich?

Noch Ende März war in den Zeitungen nachzulesen, dass die WHO gegen das allgemeine Mundschutztragen ist. Siehe hierzu zum Beispiel einen Artikel im Focus vom 30.03.2020.

Auch Prof. Dr. Christian Drosten hat am 30.01.2020 in einem Interview beim RBB erklärt, dass „mit einer Maske das Virus nicht aufzuhalten ist“.

Daneben gibt es Stimmen, die den Mundschutz als kritisch einstufen, da sie das Erkrankungsrisiko anheben können.

Auch hier haben wir einmal mehr die Situation, dass Meinungen widerrufen werden, dass die Informationen sehr verwirrend sind. Auch hier stellt sich für mich einmal mehr die Frage nach der Verhältnismäßigkeit, nach dem Nutzen im Umgang mit Covid-19.

Einen Mundschutz zu tragen hat für die Menschen eine ganz unterschiedliche Bedeutung: manch einer fühlt sich damit besser geschützt, bei mach einem ruft sie schlichtweg Panik hervor, viele sagen sich „Wenn es der Sache dient.“, andere fühlen sich mundtot gemacht, viele werden kreativ, nehmen es mit Humor, widerum andere nutzen sie, um ihre Meinung kundzutun.

Welche Bedeutung hat die Maskenpflicht für dich?

Informationen und wichtige Hinweise zum Tragen einer Maske findest du zum Beispiel bei der Süddeutschen.de.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.